Postident betrügen

Ein Konto auf einem falschem Namen und ein EC Karte und schon kann ein Betrüger loslegen. Er verkauft einfach 100 nagelneue Iphones zu einem Spitzenpreis bei Ebay. Natürlich mit einer Spitzenstory wie Gewonnen, Überkapazität oder Sonderaktion. Ein Netter Ebay Account und los geht es.

Autor Klaus am 2019-09-29
Klar werden vorsichtige das erst gar nicht glauben. Warum solle es denn Iphones viel billiger geben als anderswo. Daher verkauft er irgend was anderes. Ein Marvel Figur, ein Fahrrad, ein Fernseher, ein Silberbarren und ein altes Handy. Da hat keiner einen Verdacht das was nicht stimmt. Am besten macht er gleich ein paar Accounts auf. Bilder und Texte stehen im Netz, da muss man nichts selber schreiben.

Wie aber kommt er an das Geld. Denn dazu braucht er ein echtes Konto. Und das lässt sich nur im echten Leben eröffnen. Es bieten sich dazu einige Möglichkeiten an.

Das echte Postident im Postamt oder bei einer Paketannahmestelle muss er einen Ausweis vorzeigen. Also braucht er einen falschen Ausweis der zumindest einige Merkmale eines richtigen ausweist. Die gibt es im Internet zu kaufen. Selbst wenn er damit auffliegen sollte, was soll die Poststelle machen. Er geht einfach und versucht es bei der nächsten.

Per Video ist es etwas einfacher, Die Kamera sieht die meisten Merkmale eh nicht. Daher winken die Prüfer vieles durch was sonst nie gehen würde. Klappt es da nicht auch egal.

Mit einem Strohmann geht es einfacher, Man sucht sich einen Mitarbeiter der nicht nur die Produkte verkauft sonder auch das Geld kassiert. Der darf 10% bezahlten und muss den Rest per Western Union weiter geben. Auch wenn der Trick bekannt ist finden sich immer wieder Menschen die den Job annehmen. Meist wird das als Dropshipping angepriesen.

Dropshipping ist es wenn der Großhändler die Ware erst gar nicht zum Einzelhändler schickt sondern direkt an den Kunden. Das gibt es tatsächlich und ist bei großen Artikel auch sinnvoller.
Es sei denn es wird niemals Ware verschicht.




?>
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz