Immobilien Geldvernichtung

Wer kennt sie nicht die Immobilienhaie die mit hohen Mieten die Villa in Mallorca finanzieren wären zuhause die Miete keine Heizung haben. Die alles absetzen, abschreiben und danach auch noch von der Steuer zurück bekommen. Klar gibt es die auch.

Autor Klaus am 2019-08-10
Aber die meisten sind eher Sparer die vor den geringen Zinsen flüchten müssen und nicht ohne Altersversorgung da zu stehen. Selbständige die eigentlich von 5% Zinsen ihre Rente finanzieren wollen und den Kinder danach was vererben.

Rechnet mach 10000 Euro Ersparnis sind das 400 Euro Rente, Also mit 300000 Ersparnis kann der Selbständige gerade einmal 1200 Euro Rente finanzieren. Zum Eigenheit hinzu reicht das aus. Dabei spielt es keine Rolle ob er das Geld im Nachtkasten versteckt hat oder in einer Kapitallebensversicherung.

Was passiert aber wenn es keine Zinsen mehr gibt dann sind die 300000 nach 20 Jahren aufgebraucht und man lebt, so Gott will, nochmal 20 Jahre als Armer.

Kaufen wir also Immobilien für 300000 Euro. Das sind in Stuttgart, München oder Hamburg maximal noch eine 70qm Wohnung. Die bringt gerade einmal 700 Euro Miete ein. Würden wir 2 Wohnungen kaufen und finanzieren, könnte man die Rendite etwas steigern. Aber 3 % sind zur Zeit ganz gut. Da das Kapital nicht vernichtet wird, wäre das eine gute Rechnung.

Was passiert aber wen die Zinsen steigen, dann kann ein Neukäufer keine 300000 Euro mehr finanzieren. Schon 20000 sind viel Geld. Und was passiert wenn sie ein Immobilien Besitzer sind nun scheiden lässt oder in eine andere Stadt ziehen muss, also schnell verkaufen muss. Die Preise fallen, erst langsam dann schneller. Investoren werden bei fallenden Preisen aus den Immobilien rausgehen und die Preise fallen schneller. Danach fallen auch die Mieten.

Vermutlich fallen die Preise aus den Stand, den Sie vor der übertriebenen Steigerung aufgrund des niedrigen Zins standen. Dann sind 30-40% von unseren 300000 futsch. Also nur noch 180000 Euro Rentengeld in der Kasse oder nur von 400 Euro Miete im Monat.

So sicher sind Immobilien also nicht.




?>
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz